In Entlastungsgesprächen beraten wir Sie gern individuell und vertraulich!

Unsere Zielgruppen sind:

        • psychisch Kranke und seelisch behinderte Erwachsene mit einer diagnostizierten psychiatrischen Erkrankung oder entsprechender Symptomatik, die im Stadtgebiet Halle (Saale) oder im Landkreis Saalekreis leben sowie Menschen in Lebenskrisen
        • seelisch und psychisch belastete Menschen
        • Angehörige von psychisch kranken oder belasteten Menschen
        • Menschen mit Depressionen
        • suizidgefährdete Menschen
        • pflegende Angehörige und andere Pflegepersonen zum Informationsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung

 

außerdem helfen wir bei:

        • sozialen Problemen des täglichen Lebens
        • der Nachsorge nach stationären Aufenthalten
        • der Prävention für psychisch belastete Menschen
        • Menschen mit Depressionen

 

Wir sind bereit zuzuhören und Sie ein Stück Ihres Weges zu begleiten!

 

Informationen über die Selbsthilfegruppen erhalten Sie unter 0345-6823842/-43 von Frau Thiel, Herr Klimpel und Herr Brien.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass es sich hier um “geschlossene” Selbsthilfegruppen handelt. Vor der Teilnahme an den Selbsthilfegruppen ist ein Vorgespräch mit Frau Mund,  Frau Thiel, Herr Klimpel oder Herr Brien erforderlich.

Wenn Sie Fragen zu anderen Selbsthilfegruppen haben, z. B. bei chronischen körperlichen Erkrankungen, können Sie sich an unseren Kooperationspartner “Paritätische Selbsthilfekontaktstelle Halle-Saalekreis” unter

www.kontaktstelle-shg.de

wenden.

 

[Willkommen] [Wir über uns] [Unser Leitbild] [Das Team] [Zielgruppen] [Beratung] [EUTB] [Selbsthilfe] [Räumlichkeiten] [Anfahrt] [Aktuelles] [Impressum / Datenschutzerklärung]